GRÜN unterstützt Sportförderung

Softwareunternehmen spendet mehr als 10.000 Euro an Deutsche Sporthilfe und Cleven-Stiftung. Bewegungs- und Motivationsprogramm für Schüler an Aachener Grundschulen.

Aachen, 11.12.2020. Die GRÜN Software Group unterstützt mit Spenden von mehr als 12.000 Euro bundesweite und regionale Aktivitäten im Bereich der Sportförderung. Das Aachener Unternehmen spendet an die gemeinnützigen Stiftungen Deutsche Sporthilfe zur Förderung des Spitzensports und die Cleven-Stiftung Deutschland für das Bewegungs- und Motivationsprogramm eStep für Schüler der dritten und vierten Klasse im Raum Aachen.

Die finanziellen Unterstützungen der Deutsche Sporthilfe sind für Spitzensportler aus vielen Disziplinen ohne große mediale Aufmerksamkeit die einzige Möglichkeit, im Wettbewerb des Leistungssports zu bestehen und gleichzeitig berufliche Ausbildung zu ermöglichen. Damit übernimmt die Deutsche Sporthilfe eine wichtige gesellschaftliche Verantwortung für den Spitzensport. „Während in anderen Ländern der Welt staatliche Anerkennung auch in finanzieller Form für erfolgreiche Spitzensportler bei Olympischen und Paralympischen Spielen erfolgt, wird in Deutschland die größte Unterstützung von der gemeinnützigen Stiftung Deutsche Sporthilfe getragen. Ohne diese Unterstützung wäre der Wettbewerb im Leistungssport in vielen Fällen unmöglich. Nicht ohne Grund sagt beispielsweise der Basketballer Dirk Nowitzki, ohne die Sporthilfe hätte es seine Karriere nicht gegeben. Wir fördern gerne Spitzenleistungen und Fairness“, so Dr. Oliver Grün, CEO der GRÜN Software Group.

Weiterhin unterstützt GRÜN den interaktiven Schritte-Wettbewerb step an Aachener Grundschulen mit einer Spende. Das Projekt ist eine Initiative der Cleven-Stiftung Deutschland und soll Schüler der dritten und vierten Klasse ermutigen, mehr Bewegung und Sport zu machen. Die Schüler erhalten ein digitales Fitnessarmband und sammeln im Klassenverbund Schritte. Zum Start der aktiven Wettbewerbsphase, die am 9. Dezember 2020 startete und bis zum 24. Februar 2021 andauert, erhielten die Kinder kostenfreie Fitnessarmbänder. Die Daten der Fitnessarmbänder werden anonymisiert auf ein virtuelles Klassenschrittkonto übertragen. Dadurch können sich die Schulklassen untereinander messen und am Ende kann ein Sieger ermittelt werden. „Für uns ist die Motivation von Kindern zu mehr Bewegung und Sport unter Nutzung eines digitalen Armbandes als familienfreundliches Softwareunternehmen wirklich perfekt, daher haben wir gerne an diesem Projekt gemeinsam mit anderen Aachener Unternehmen mitgewirkt“, so Dirk Hönscheid, Geschäftsführer der GRÜN Software Group. Durch Unterstützung von 14 Unternehmen aus der Städteregion Aachen nehmen nun 750 Kinder aus 33 dritten und vierten Klassen an dem step Wettbewerb teil.

Die Cleven-Stiftung Deutschland als Initiator setzt ihren Schwerpunkt auf das Thema Gesundheits- und Bewegungsförderung im Kindesalter. Im Zentrum des Stiftungsengagements steht das Ziel, Kindern Freude an Bewegung, gesunder Ernährung und Brainfitness zu vermitteln und ihre Lebensgewohnheiten auf spielerische Weise nachhaltig positiv zu beeinflussen. Insgesamt nehmen 2020/21 bundesweit über 250 Klassen mit rund 5.000 Dritt- und Viertklässler an step teil.

Seit dem Start des Bewegungs- und Motivationsprogramms step im März 2018 haben bereits rund 14.500 Kinder erfolgreich an step teilgenommen, dabei 3,6 Milliarden Schritte gesammelt und eine Gesamtstrecke von rund 1,7 Millionen Kilometern zurückgelegt.

Download Pressemeldung

Kontaktanfrage

Sie sind interessiert, sich mit uns vertraulich über eine Beteiligung an Ihrem Unternehmen auszutauschen. Dann freuen wir uns auf Ihre Kontaktaufnahme.

Kontakt aufnehmen