GRÜN Software Group erhält Auszeichnung „Innovator des Jahres 2020“

GRÜN Software Group für den Aufbau einer inhabergeführten Buy-and-Build Softwaregruppe als „Innovator des Jahres 2020“ ausgezeichnet. Dr. Oliver Grün freut sich über die Auszeichnung der neuen Geschäftsmodell-Innovation. Festakt der Preisverleihung aufgrund der Corona-Pandemie am 19. Juni 2021.

Aachen, 03.12.2020. Die GRÜN Software Group wurde als „Innovator des Jahres 2020“ ausgezeichnet. Das Portal „Die Deutsche Wirtschaft“ (DDW) ehrt mit diesem Wirtschaftspreis Unternehmen und Hidden Champions der deutschen Wirtschaft, die die Herausforderungen des wirtschaftlichen Handelns und Wandelns gerade im Krisenjahr 2020 meistern und besser noch: als Innovatoren prägen. „Auch ganze Geschäftsmodelle standen im Fokus. So zählt die GRÜN Software Group aus Aachen mit ihrem Aufbau einer inhabergeführten Buy-and-Build Softwaregruppe zur Sicherung der digitalen Souveränität zu den Innovatoren des Jahres.“, erklärt DDW-Herausgeber Michael Oelmann.

„Wir freuen uns sehr über die Auszeichnung zum Innovator des Jahres 2020 für unsere Geschäftsmodell-Innovation zum Aufbau einer inhabergeführten Softwaregruppe, die es in dieser Form noch nicht gibt“, so Dr. Oliver Grün, CEO und Gründer von GRÜN. Im Rahmen einer Buy-and-Build Strategie werden zukünftig systematisch Beteiligungen an Softwareunternehmen angestrebt, um ein digitales Ökosystem von eigenständigen Standard-Branchenlösungen unter dem Dach der GRÜN Software Group aufzubauen. Mitte 2020 konnte Grün für seine Wachstumspläne ein süddeutsches Family Office als signifikanten Minderheitsgesellschafter und Investor gewinnen. „Wir verbinden in unserer neuen Gesellschafterstruktur Expertise im Software-Unternehmertum und Finanz-Investments“, erläutert der Firmenchef, der auch weiterhin Mehrheitsgesellschafter von GRÜN bleibt.

In diesem Jahr wurden neben der GRÜN Software Group noch 21 weitere Unternehmen aus Deutschland als „Innovator des Jahres“ vom DDW ausgezeichnet. Den zusätzlichen Publikumspreis konnte die tesa SE für sich entscheiden. Aufgrund der Corona-Pandemie werden die Preisträger verspätet im Rahmen eines großen Festakts am 19. Juni 2021 in der Grugahalle Essen gekührt. Die Preisverleihung ist Teil eines Innovationsfestivals unter der Schirmherrschaft von NRW-Ministerpräsident Armin Laschet. Bei diesem Innovationsfestival werden ganztägig Tagungen, Events und Foren mit rund 2.500 Besuchern stattfinden. Auch Ehrengäste und Redner wie Frank Thelen oder Richard David Precht werden an diesem Event teilnehmen.

Weitere Informationen finden Sie im Portal „Die Deutsche Wirtschaft“.

Download Pressemeldung

Kontaktanfrage

Sie sind interessiert, sich mit uns vertraulich über eine Beteiligung an Ihrem Unternehmen auszutauschen. Dann freuen wir uns auf Ihre Kontaktaufnahme.

Kontakt aufnehmen